Gründgenstraße soll weitere Blühinsel werden!

Im Spätsommer 2018 wird an der geplanten Blühfläche an der Berner Au der vorhandene Weg aus dem Auenbereich weg vom Gewässer an die höhergelegene Wohnbebauung verlegt  (Maßnahme des Arbeitsprogramms Stadtgrün 2018). In diesem Zuge ist es geplant die zur Rede stehende Wiesenfläche zu einer artenreichen Feuchtwiese mit temporären Kleingewässern umzuwandeln. Die strukturreiche Feuchtwiese ist vergleichbar mit der Wertigkeit einer Blühwiese

Da die Umwandlung der Flächen zu einer Feuchtwiese aus der Baumaßnahme finanziert wird, kann eine andere zusätzliche Fläche aus den Haushaltsmitteln “Mehr Natur in die Stadt“ finanziert werden.

 

Das Bezirksamt schlägt vor, dafür eine Fläche in der Gründgenstraße als Blühwiese zu entwickeln.

Was sagt ihr zu der Idee?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dirk Ludewig (Montag, 25 Juni 2018 07:25)

    Blumenwiesen sind immer toll! Sehr gut!