Fuchswiese in Bramfeld bekommt wieder Fußballtore

Auf der Fuchswiese, wo das Osterfeuer immer stattfindet, wurden die Tore abgebaut. Anwohner haben mich gebeten dafür zu sorgen, dass die Tore wieder aufgebaut werden, damit die Kinder wieder Fußball spielen können.

Ich habe beim Bezirksamt nachgefragt und folgende Antwort erhalten:

"Das verbliebene Tor war leider nicht mehr verkehrssicher und musste entsprechend demontiert werden, bevor dort jemand zu Schaden kommt

Aufgrund des auch unseres Erachtens nach hohen Bedarfs und Nutzung der Anlage werden kurzfristig zwei neue Ersatztore beschafft.

Das Vergabeverfahren dazu wurde bereits angeschoben, jedoch kann aufgrund der Lieferzeiten und derzeitigen Marktlage noch kein Ausführungstermin benannt werden.

Auch hier das Problem, das überall lange Lieferzeiten sind, da die Firmen heutzutage keine Lagerhaltung mehr haben und dies wohl erst „gefertigt“ werden muß."

 

Schön, dass das Bezirksamt auch den Bedarf gesehen hat. Bald können die Kinder wieder spielen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0