Trotz Zusage für das Jahr 2018: Überquerung am Bramfelder See und Calisthenics Park kommen auch im Jahr 2019 nicht

Trotz Zusage für das Jahr 2018: Überquerung am Bramfelder See und Calisthenics Park kommen auch im Jahr 2019 nicht – Vorzug erhalten Projekte der Rot-Grünen Koalition – Was sagen Sie dazu?

 

Viele Anwohner haben die Politik aufgefordert für eine Überquerung über den Bramfelder See zu sorgen und einen Callisthenics Park in Steilshoop einzurichten. Alle politischen Parteien haben einstimmig für die Errichtung beider Projekte gestimmt. Eine Umsetzung sollte im Jahr 2018 erfolgen.

Auch im Jahr 2019 stellt die Rot-Grüne Koalition keine Planungskosten für diese beiden Projekte zur Verfügung.

Zum einen hat die Rot-Grüne Koalition Planungskapazitäten durch eigene Projekte gebunden, was zur Folge hat, dass für bereits beschlossene Vorhaben wie die Überquerung nunmehr keine Planungskapazitäten mehr vorhanden sind.

Im letzten Jahr hat die Koalition eine Umsetzung sogar verhindert (siehe).

In diesem Jahr kommt zu der Verhinderungsstrategie der Koalition noch hinzu, dass beim Bezirksamt Wandsbek im zuständigen Bereich zwei Stellen unbesetzt sind. Beide haben sich wegbeworben. Diese Stellen konnten bisher nicht nachgesetzt werden. Nunmehr müssen Planer die Aufgaben der unbesetzten Stellen übernehmen. Diese fehlen natürlich bei der Planung.

Unglaublich, dass diese wichtigen Projekte für Bramfeld und Steilshoop trotz Zusage für das Jahr 2018 auch nicht im Jahr 2019 umgesetzt werden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Burkhard Siemokat (Freitag, 05 April 2019 12:25)

    Wieso ist die Überquerung am Kanalstück Brachfelder See wichtig ? Ich finde es völlig überflüssig dafür Geld auszugeben. Wer um den See spazieren geht, wird auch noch den kleinen , angehängten See schaffen. Und wollen.

  • #2

    Burkhard Siemokat (Freitag, 05 April 2019 12:26)

    Haben wir heute Freitag oder Friday ? Auf meinem Kalender steht FREITAG.

  • #3

    Henri Maibaum (Dienstag, 09 April 2019 18:31)

    Hallo Herr Siemokat, warum so egoistisch ?! Denken Sie doch bitte auch an die älteren Herrschaften, die im Bereich Steilshoop in Seenioren Heimen leben und sich freuen würden, wenn sie nur um den kleinen See spazieren oder mit dem Rollator fahren könnten.