Bramfelder Dorfpassage: Verschleppt die Verwaltung den Kauf?

Mit Drucksache 21-0056.1 teilt die Verwaltung mit, dass bei der Bramfelder Dorfpassage bislang kein Übereinkommen über sämtliche Vertragsmodalitäten erzielt wurde, sodass noch keine Grundstücke erstanden wurden.

 

Eine Nachfrage bei einem der beiden Eigentümer ergab, dass vor einigen Wochen die Verwaltung mit neuen Themen an die Eigentümer herangetreten ist, die dem Eigentümer bislang nicht bekannt waren und nun erneut von der Verwaltung geprüft werden. Eine abschließende Prüfung durch die Verwaltung stehe noch aus.

 

Somit ist ein Kauf immer noch nicht möglich. Für mich ist nicht verständlich, warum die Verwaltung den Kauf verschleppt. Wir Bramfelder warten seit nunmehr neun Monaten auf einen barrierefreien Durchgang und die Verwaltung schließt den Kauf immer noch nicht ab. Ich habe bereits nachgefragt, warum die Verwaltung den Kauf immer noch nicht abgeschlossen hat. Ich bin auf die Antwort gespannt. Der Zugang muss endlich barrierefrei gestaltet werden. Dafür werde ich weiterhin kämpfen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0