Aktuelle Zahlen zur Kinderbetreuung in Bramfeld, Steilshoop und Farmsen-Berne: Corona-Luftfilter Fehlanzeige

In den drei Stadtteilen ist in den letzten acht Monaten eine Kita hinzugekommen – die Kita „Kleine Sterne Farmsen“. Es gibt nun 61 Kitas von 44 Trägern* im Bürgerschaftswahlkreis 12.

 

Es sind derzeit konkret vier Verfahren zum Kita-Neubau und zwei zum Ausbau bekannt.

 

Die Anzahl der betreuten Kinder liegt zum Stichtag 31.03.2021 bei 4.565. Das sind 251 weniger als zum 31.07.2020.** Das Bezirksamt hat derzeit Kenntnis von einem Fall, in dem Eltern bisher keinen Betreuungsplatz finden konnten.

 

Luftfilter zur Coronavirus-Eindämmung

 

Zehn Kitas aus dem Wahlkreis haben dem Senat Antwort gegeben, ob sie einen Luftfilter nutzen: Eine Kita antwortete, dass sie Luftfilter benutzen würde: Die Kita „Kleine Sterne“.

 

Aus CDU-Sicht ist das Larifari-Handeln des Senats nicht zielführend und gefährlich. Kinder sollen schließlich ein so geringes Ansteckungsrisiko wie möglich aufweisen. Doch das Öffnen des Fensters zum Lüften soll laut Senat reichen.

 

Wie viele Räume es in den Kitas gibt, in denen nicht gelüftet werden kann, ist eine offene Frage. Ebenso, wie im kalten Winter verfahren werden soll. Da kann nicht dauernd gelüftet werden.

 

Den CDU-Antrag 22/5623 zur Ausstattung der Kitas mit Luftfiltern wurde von Rot-Grün abgelehnt. Wir bleiben jedoch dran.

Betreute Kinder in Bramfeld, Steilshoop und Farmsen-Berne

 

Laut meiner Kleinen Anfrage 22/5669 und der älteren 22/2723 (siehe https://www.sandrokappe.de/kita-wahlkreis-12-hamburg):

 

- Stichtag 31.07.2020: 4.816 Kinder betreut

- Stichtag 31.12.2020: 4.419 Kinder betreut

- Stichtag 31.03.2021: 4.565 Kinder betreut

 

Anzahl der Kitas und Träger in den Stadtteilen

 

- Bramfeld: 28 Kitas von 21 Trägern

- Steilshoop: 12 Kitas von 8 Trägern

- Farmsen-Berne: 21 Kitas von 15 Trägern

 

Ausbaubemühungen von Kita-Angeboten in den drei Stadtteilen

 

Vier Baugenehmigungsverfahren wurden für die Neueinrichtung einer Kita gestartet, zwei für die Erweiterung bestehender Kitas.

 

Zudem liegen fünf Bauanträge für den Ausbau von Kitas zur Prüfung beim Bezirksamt Wandsbek vor:

 

- Eckerkoppel 29

- Fritz-Flinte-Ring 41 a

- Haldesdorfer Straße 108 (Erweiterung)

- Pezolddamm 143

- Bramfelder Chaussee 8

 

Betreuungsquoten

 

(zum Vergleich https://www.sandrokappe.de/kita-wahlkreis-12-hamburg):

Anzahl von Kindern laut Melderegister:

* stadtteilübergreifend können es dieselben Kitaträger sein

 

** Verlässliche aktuellere Daten liegen nicht vor, da die Kita-Gutscheine von den Kita-Trägern erst sukzessive nach dem Beginn der Betreuung bei der zuständigen Behörde in Rechnung gestellt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0