Verkauf von lebenden Tieren auf dem Fischmarkt und Wochenmärkten in Hamburg: CDU stimmt Verbotsantrag zu

Symbolbild
Symbolbild
Für mich steht fest: Lebende Tiere, bei viel Trubel, umringt von Menschentrauben, haben auf Marktpätzen nichts zu suchen.

 

Das ist eine Qual für die Tiere.

 

Ich habe zum Thema „Verkauf von lebenden Tieren auf dem Fischmarkt“ gestern in der Bürgerschaft einen Redebeitrag gehalten.

Die CDU Hamburg ist sich mit der Koalition einig, dass hier eine Lösung gefunden werden muss, wie man dies schnellstmöglichst unterbindet.

 

Die Behörde wurde aufgefordert, Maßnahmen zu erarbeiten.

 

Lebende Tiere sollen zukünftig nicht mehr auf Wochenmärkten verkauft werden.

 

Danke an Stephan Jersch für den Aufschlag.

 

Beitrag des NDR dazu: https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Verbot-fuer-lebende-Tiere-auf-Hamburger-Maerkten-kommt-,fischmarkt360.html