Schnellbuslinie 37 wird durch M18 abgelöst - Zukünftig kein Zuschlag mehr

Wie der Senat mitteilt, wird die Schnellbuslinie 37 durch die Metrolinie 18 abgelöst. Dadurch entfällt der bestehende Schnellbuszuschlag. Die neue Linie soll dann in der Hauptzeit auch im fünf Minuten-Takt fahren. Die Linie wird vermehrt genutzt, wenn man in die Innenstadt möchte und nicht in die U-Bahn umsteigen will.

 

Die Umsetzung soll mit dem Fahrplanwechsel zum 12. Dezember 2021 erfolgen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Christian Steiner (Samstag, 13 November 2021 10:36)

    Richtig gut, dass der Zuschlag entfällt! Wird denn die neue M18 von Bramfeld aus ebenso schnell am Bahnhof sein wie die 37?

  • #2

    Uwe aus Bramfeld � (Samstag, 13 November 2021 11:21)

    eine lange überfällige positive Entscheidung zur Abschaffung von erster Klasse Schnellbus Zuschlägen. Die Schnellbusse bedienen zwar direkte und kürzere Strecken, stehen aber ohnehin meist im Stau, insbesondere der 37er, der ja für Bramfeld einen U-Bahn Ersatz darstellt. Und bis die U5 fertig ist wird es wohl noch ein Jahrzehnt dauern ☹ auch ist die U5 natürlich keine Direktverbindung in die City.