Wohnungsbestand und Wohnungsbautätigkeit in den Stadtteilen Bramfeld, Steilshoop und Farmsen-Berne

In Bramfeld, Steilshoop und Farmsen-Berne gab es gemäß Statistikamt Nord zum Stichtag 31.12.2019 insgesamt 54.954 Wohnungen, wie der Senat auf meine Anfrage (22-4761) hin mitteilte.

 

Von den 28.590 Wohnungen in Bramfeld entfielen 7.625 auf Ein- oder Zweifamilienhäuser, in Steilshoop waren es 337 von 8.913 und in Farmsen-Berne 5.799 von 17.451 Wohnungen.

 

Der Sozialwohnungsanteil lag dabei in Bramfeld bei 6.05% (1.731 Wohnungen), in Steilshoop bei 31,7% (2826 Wohnungen) und in Farmsen-Berne bei 8,9% (1.594 Wohnungen).

 

Bis zum Jahre 2030 werden insgesamt 1.412 Wohnungen in Bramfeld aus der Sozialbindung fallen. In Steilshoop werden es 1.715 und in Farmsen-Berne 988 Wohnungen sein.

 

Baugenehmigungen wurden im vergangenen Jahr für 327 Wohnungen in Bramfeld und für 325 in Farmsen-Berne erteilt. In Steilshoop gab es hingegen keine Genehmigung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0