Versiegelung in Hamburg nimmt dramatisch zu: Hitzewellen und Hochwasser werden die Folgen sein

Der BUND hat kürzlich eine grafische Darstellung des Versiegelungsgrades der Hansestadt Hamburg veröffentlicht. Die Tendenz ist eindeutig und alarmierend: Hamburg wird immer weiter versiegelt.

 

Die Stadt heizt sich damit immer mehr auf und bei Starkregenereignissen finden die Wassermassen keine Abflussmöglichkeiten.

 

Wir von der CDU fordern ein Entsiegelungsprogramm, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Auch dürfen zukünftig keine Grünflächen mehr bebaut werden – die Magristalen (Hauptstraßen) weisen noch ausreichend Potenzialflächen auf.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0