Verkehrsausschuss hat sich für die Variante 2 entschieden - mit Tunnel zum Brakula

Der Verkehrsausschuss hat sich einstimmig für die beigefügte Variante 2 entschieden.

Der Dorfplatz soll komplett überarbeitet werden und es soll geprüft werden, ob ein Fußgängertunnel zum Brakula möglich ist.

Ich habe mich frühzeitig für diesen Vorschlag eingesetzt. Die Koalition hat nach Zögern auch diesem Vorschlag zugestimmt. Dieser Vorschlag verursacht keine Eingriffe in die Brami und die Fußgängerwege sind sicherer.

 

Eine gute Entscheidung für Bramfeld. Ich bin auf die Detail-Planungen gespannt. Für die gefällten Bäume soll eine Vielzahl von Bäumen nachgepflanzt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    BJH (Sonntag, 15 April 2018 11:41)

    Bei allem Verständnis, aber ein Tunnel extra für Brakula erscheint mir ein Überbewertung dieser Einrichtung, aber es bedarf sicher wegen des Überweges vor der Post keines gesonderten Zuganges, weil die „Menschenmassen“ per Überweg den Weg schaffen werden.

  • #2

    Sandro Kappe (Sonntag, 15 April 2018 20:35)

    Ziel ist es, dass die Leute nicht auf eine grüne Ampel warten müssen. Daher macht ein Tunnel aus meiner Sicht Sinn!