Koalition will im Jahr 2018 keine Brücke über den Bramfelder See und keinen Calisthenics Park in Steilshoop

Viele Anwohner haben die Politik aufgefordert für eine Brücke über den Bramfelder See zu sorgen und einen Callisthenics Park in Steilshoop einzurichten. Alle politischen Parteien haben einstimmig für die Errichtung beider Sachen gestimmt. Eine Umsetzung sollte im Jahr 2018 erfolgen.

Nunmehr hat die Koalition im Ausschuss für Umwelt und Gesundheit keine Planungskosten für diese beiden Projekte zur Verfügung gestellt. Stattdessen sollen folgende Projekte umgesetzt werden:

1.) Mühlenteichpark 24 Tsd.

2) Reste Bastionen 8 Tsd.

3) Grünpatenschaften 10 Tsd.

4) Jenfelder Moorpark 22 Tsd.

5) Umsetzung weiterer Blühflächen 10 Tsd.

6) Husarendenkmal 7 Tsd.

 

Man kann es nachlesen: Die Koalition will lieber Blühinseln anstatt eine Brücke oder einen Park für die Gesundheit.

Ich bin sauer und enttäuscht!

 

Was sagt ihr dazu?

Drucksache 20 - 5467

Das Fachamt Management des öffentlichen Raumes erstellt jährlich Arbeitsprogramme, die alle Maßnahmen enthalten, an denen die einzelnen Bereiche - hier der Abschnitt Stadtgrün­ -  arbeiten. Das Programm soll für Transparenz und Steuerbarkeit hinsichtlich der jährlich umzusetzenden Projektphasen und deren Prioritäten sorgen.

 

Unter 1. sind die Maßnahmen aufgeführt, die sich bereits in Bearbeitung befinden, bzw. die zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit erforderlich sind und nicht zurückgestellt werden können.

 

Unter 2. sind die Maßnahmen zusammengestellt, die von MR Stadtgrün als prioritär eingestuft  werden, bzw. über die bereits ein politischer Beschluss zur Umsetzung vorliegt.

 

Die vorhandene Personalressource 2017 beträgt 259.600 €

176.921 € hiervon sind unter 1. in laufenden Projekten und zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit gebunden.

 

Es verbleiben damit etwa 83 T€ Personalressource für die unter 2. aufgeführten Maßnahmen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Burkhard Siemokat (Dienstag, 27 Februar 2018 18:59)

    Ich finde die Brücke völlig überflüssig. Wer am See spazieren geht, hat sicher kein Problem die paar Schritte mehr um das kleine Anhängsel zu gehen.