Die Planungen des Abschnittes U5 Ost von Bramfeld bis in die City Nord

Heute hat uns der HVV die Planungen für die U5 für Bramfeld und Steilshoop vorgestellt. Den Bildern kann man die Ausgänge und Planungen entnehmen.

Der Standort für die UBahn in Steilshoop soll in der Gründgenstraße realisiert werden. Der bestehende Fußgängertunnel soll in die Haltestelle integriert werden. Pro Bahnsteig sollen zwei Aufzüge realisiert werden. 

In Bramfeld soll die Haltestelle am Dorfplatz realisiert werden. Auf Druck der Bezirkspolitik wird mit einem Fußgängertunnel unter der Brami geplant. Der Tunnel soll 60m lang sein. Jedoch steht noch eine Wirtschaftlichkeitsprüfung aus. Der HVV ist weiterhin gegen den Tunnel. Die Politik hat den Wunsch nochmal bekräftigt.

Der vor dem Kaufland und dem Kundenzentrum Bramfeld befindliche Parkplatz soll für eine Buskehre umgebaut werden.

Leider plant die Hochbahn derzeit wenige Fahrradständer und wenige Parkplätze. Ein Chaos ist somit vorprogrammiert. 

Alle Bahnsteige der U5 werden Bahnsteigtüren aufweisen, da die Bahn automatisiert fahren soll. Dies kennen sicherlich einige bereits aus Paris.

Angestrebter Baubeginn ist Ende 2021.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Dietmar (Donnerstag, 14 Februar 2019 22:02)

    Super zu sehen, dass es weiter vorran geht mit der Planung und hoffentlich baldigen Durchführung.
    Bitte bleiben sie dran, dass der Tunnel unter der Brami gebaut wird! Dadurch wird auch Ost-Steilshoop fußläufig angebunden. Die Schnellbahn fühlt sich viel näher an wenn ich weiß, dass ich an keiner Ampel warten muss (Vorteil vom geplanten Kreisverkehr Leeschenblick-Fabriciusstr.). Die Hauptverkehrsachse Brami ist eine Barriere (nicht nur im Kopf) für jeden der diese Kreuzen will.
    Danke für ihre regelmäßige Berichterstattung und Engagement!

  • #2

    Jutta (Sonntag, 17 Februar 2019 00:10)

    Hallo Herr Kappe, um das leidige Thema des fehlenden P+R Platzes im Zuge des U-Bahnbaus zu lösen , schlage ich vor, diesen unterirdisch unter der Buskehre zu bauen. Ohne Parkplätze ist die Planung am Dorfplatz der absolute Gau

  • #3

    Sandro Kappe (Sonntag, 17 Februar 2019 07:37)

    Ich bin absolut bei Ihnen. Ohne Parkplätze und ohne Fahrradparkmöglichkeiten wird hier ein Supergau herrschen.
    Wir werden es definitiv versuchen...