2022 soll auf Antrag der CDU am Appelhoffweiher eine neue Hundeauslauffläche entstehen – altes Pumpwerk wird abgerissen

Der Rückbau des Pumpwerkes soll bis Ende 2021 abgeschlossen sein, die 600 qm große Fläche wird nach Fertigstellung der Arbeiten in die Grünanlage um den Appelhofweiher integriert werden. Anschließend soll hier eine Hundeauslauffläche entstehen. Endlich bekommen die Hunde eine Spielwiese vor Ort.

 

Auf Antrag der CDU-Fraktion (21-1812.2) hat die Bezirksversammlung Wandsbek beschlossen, dass die Fläche des alten Pumpwerkes am Appelhoffweiher als Hundewiese ausgewiesen werden soll. Auf meine Anfrage (22/4656) teilt der Senat mit, dass das Abwasserpumpwerk bis Ende 2021 zurückgebaut werden soll.

 

Das Bezirksamt hat den Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) im März 2021 beauftragt, den Flächenankauf zu übernehmen. Die Ausweisung als Hundeauslaufzone kann voraussichtlich innerhalb von drei Monaten nach erfolgtem Flächenankauf und der anschließenden Übertragung an das Bezirksamt erfolgen, da noch Umbauarbeiten zur Herstellung einer Hundefreilauffläche notwendig sind.

 

Das zuständige Bezirksamt plant, die ca. 600 qm große Fläche nach erfolgtem Ankauf in die Grünanlage um den Appelhoffweiher zu integrieren.

 

Weitere Infos finden Sie unter:

 

https://www.sandrokappe.de/hundewieseappelhoffweiher