Jugendumweltrat der BürgerStiftung Hamburg fördert „Junges Engagement im Klima- und Umweltschutz“ mit bis zu 3000 €

Kennen Sie ein Projekt, das von Kindern und Jugendlichen geleitet wird und sich dem Umwelt- und Klimaschutz oder der Umweltbildung verschrieben hat?

 

Sind Sie selbst unter 25 Jahren alt und betreiben eine Initiative? Ob schulisch oder außerschulisch: Der Jugendumweltrat fördert solche Projekte in der Hansestadt.

 

Der Jugendumweltrat ist ein neues Gremium der jungen, aufstrebenden Generation, eingebettet in die BürgerStiftung Hamburg. Seit Anfang des Jahres unterstützt er Jugendliche und junge Erwachsene bei ihren Projekten, die sich Umwelt- und Klimaschutz verschrieben haben. Melden Sie sich an und vernetzen Sie sich.

Mehr erfahren Sie unter https://www.buergerstiftung-hamburg.de/jugendumweltrat_hamburg/ und diesem Video:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0