Planungsmaßnahme Fabriciusstraße zwischen der Steilshooper Allee und der Anderheitsallee: Wann geht es los?

Das Bezirksamt informiert: Die Planungsmaßnahme zwischen der Steilshooper Allee und der Anderheitsallee ist unterteilt in eine bezirkliche Radverkehrsmaßnahme zwischen der Steilshooper Allee und dem Kreisverkehr Ecke Leeschenblick sowie in einem Veloroutenabschnitt der Veloroute 5 zwischen dem Kreisverkehr Ecke Leeschenblick und der Anderheitsallee. Die Planungen für die o.g. Abschnitte zwischen der Steilshooper Allee sowie der Anderheitsallee beginnen jeweils voraussichtlich im Frühjahr 2020 bzw. werden fortgesetzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Günter (Sonntag, 19 Januar 2020 11:01)

    unter "Radverkehrsmaßnahmen" würde ich verstehen, das man die bestehende Radwegestruktur instandsetzt. Gelder würden gespart, CO2- und Stickoxid-Belastung wird verringert, Unfälle würden vermieden und das angesichts von ca. 10% Dauerradfahrern!!

  • #2

    Kaisen (Montag, 20 Januar 2020 17:36)

    10% sind m. E. noch zu hoch gegriffen. Es kann sich hier nur um kostspielige "deals" mit Grünen und ADFC handeln. Die Masse der "Normalbürger wird es merken, wenn es zu spät ist.