Druck der CDU-Fraktion wirkt – „Hamburg räumt auf“ wird vom 18. bis 21. September 2020 nachgeholt

22 Jahre hintereinander hat die große Müllsammelaktion „Hamburg räumt auf“ stattgefunden.

 

Corona-bedingt fiel das beliebte Aufräumen im März dieses Jahres leider aus.

 

Die CDU Hamburg drängte in einem Antrag im Juni darauf, das Bürgerbeteiligungsevent im Herbst nachzuholen.

 

Der Antrag (22/490) wurde in den Umweltausschuss der Bürgerschaft überwiesen. Dieser tagt erst am 03.09.2020. Still und heimlich wurde von Rot-Grün schon in dieser Woche eine Ersatzveranstaltung veröffentlicht.

Wie sie auch immer zustandegekommen sein mag: Mein Team und ich werden uns an der Herbstputzaktion beteiligen. Unter www.hamburg-raeumt-auf.de können auch Sie sich anmelden.

 

Die Resonanz der letzten Jahre war extrem hoch. 2019 beteiligten sich 82.488 Hamburger/innen. Dies spiegelt den hohen Stellenwert sauberer und ordentlicher Straßen, Wege und Grünanlagen für die Bevölkerung wider.

 

Werden Sie mitmachen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mia Wunder (Montag, 14 September 2020 17:42)

    Das ist wirklich toll! Hamburg räumt auf könnte auch gern min. 4x im Jahr stattfinden. Ist natürlich etwas ärgerlich, dass man so weit zur Materialausgabe fahren muss. Es liegt wirklich sehr viel Müll rum.