Wie soll der Verkehr bei der geplanten U5-Baustelle am Bramfelder Dorfplatz umgeleitet werden?

Auf meine Anfrage (22/1807) teilt der Senat mit, dass während des Baus der U5-Haltestelle „Bramfeld“ der Straßenzug Bramfelder Dorfplatz für den Durchgangsverehr gesperrt wird.

 

Die Verkehre werden über die Straßen Bramfelder Chaussee – Steilshooper Allee – Ellernreihe umgeleitet.

 

Die Straßen Mützendorpsteed, Hildeboldtweg und Trittauer Amtsweg sind nicht als Ausweichstrecke vorgesehen. Infolge der Sperrung des Bramfelder Dorfplatzes werden sich die Quell- und Zielverkehre neu orientieren. Diese zur Erreichbarkeit des Quartiers unvermeidbaren Verkehre können als zusätzliche Verkehre an einzelnen Stellen wahrgenommen werden.

 

Was meinen Sie? Welche Straßen werden als Ausweichstrecke genutzt werden?

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ra in Ha (Donnerstag, 29 Oktober 2020 08:19)

    Es kommt darauf an, ob vom Mützendorpsteed aus Kaufland angefahren werden kann. Dann wird über Trittauer Amtsweg oder Hildeboldtweg in den Mützendorpsteed eingefahren, um nach Kaufland zu gelangen.

  • #2

    Kalli Spitz (Samstag, 31 Oktober 2020 15:44)

    Ich gehe sogar davon aus, dass sich der Verkehr, der aus Osten kommt, komplett durch Fahrenkrön beziehungsweise Heidstücken, Reembusch und Co. konzentrieren wird. Bestes Beispiel diese letzte Oktoberwoche, bei der die Berner Chaussee beim Friedhof wegen eines Wasserschadens komplett gesperrt war. Gelinde gesagt, war das tlw. eine Zumutung, was sich hier alles durchgeschlängelt hat. Wenn ich heute noch lese, dass Heidstücken grundsätzlich irgendwann zwischen den Teichen dicht gemacht werden soll, hoffe ich, dass dieses erst nach Fertigstellung der U5 passiert.

  • #3

    Steffen (Donnerstag, 19 November 2020 10:49)

    Nach einem sehr netten Telefonat mit dem lokalen Polizeiderzernat habe ich erfahren, dass der Verkehr vermutlich über die Haldesdorfer Straße abgeleitet wird. Meiner Vermutung nach großflächig über Farmsen.

    Naben der Bramfelder Chaussee werden wohl auch gleichzeitig (?) Fuhlsbüttler Straße und Hebebrandstraße gesperrt werden. Genau habe ich das nicht mehr im Kopf.